Comment Rester Fertile?

Herausgegeben von Jean-Paul Felley und Olivier Kaeser in Zusammenarbeit mit dem Centre culturel suisse, Paris.
Gestaltung: Emanuel Tschumi
Mit Texten (dt., engl., frz.) von Gerda Steiner & Jörg Lenzlinger
Paperback, 124 Seiten, 14,4 × 17,3 cm
2010
ISBN 978-3-907474-82-2
CHF 30.– / EUR 25.–

Das Künstlerbuch «Comment rester fertile?» erscheint zur gleichnamigen Ausstellung von Gerda Steiner und Jörg Lenzlinger im Centre culturel suisse in Paris (18. September bis 12. Dezember 2010). Die Fotografien zum Thema Fruchtbarkeit (in weitestem Sinne), über Jahre auf verschiedenen Reisen entstanden, sind zu Paaren kombiniert, die den Betrachter in Zusammenspiel und Unvereinbarkeit zu spontanen assoziativen Empfindungen und zur Neugier des genauesten Blickes auffordern. Die doppelt fremden Bilder – Souvenirs aus der Ferne, zusätzlich verfremdet - schenken uns eigene Reisen in die Absurdität des Realen. Die Bildlegenden erhellen die Absicht der Zusammenstellungen über die ästhetischen Bezüge hinaus. Gerda Steiner und Jörg Lenzlinger fordern die Natur und ihre Veränderungen durch das menschliche Dasein in verblüffenden nachempfindenden Behauptungen heraus, indem sie gewachsene und wachsende, organische wie artifizielle Strukturen mal nur beobachten und erkennen, mal auch nachempfinden und persiflieren, zum Beispiel durch ihre wachsenden Traumlandschaften aus industriellem Harnstoff. Diese Installationen entwickeln sich im Verlauf der Ausstellung fort, um nachher wieder eingesammelt, in Wasser gelöst und für weitere Installationen verwendet zu werden. Einige ihrer Kristalle können sich laut den Künstlern an bis zu 15 Ausstellungen erinnern und werden immer «gescheiter, schöner und wertvoller».