Rhythm in it

2013, Hg. von Madeleine Schuppli, Aargauer Kunsthaus, Aarau,
Texte: Roman Brodbeck, Roman Kurzmeyer, Thomas Macho, Madeleine Schuppli
Deutsch, englisch
Design: Katarina Lang
Hardcover, 26,5x20,5cm, 232 Seiten
ISBN 978-3-906016-21-4
CHF 54.– / EUR 45.–

Vom Rhythmus in der Gegenwartskunst 

Der umfangreiche und reich bebilderte Ausstellungskatalog «Rhythm in it. Vom Rhythmus in der Gegenwartskunst» erscheint anlässlich der gleichnamigen, internationalen Gruppenausstellung im Aargauer Kunsthaus, Aarau. Ergänzend zur Ausstellung bietet die Publikation anregende und überraschende Einblicke in das zentrale und facettenreiche Thema Rhythmus in der Gegenwartskunst. Katalog wie Ausstellung nähern sich dem Rhythmus-Motiv von verschiedenen Seiten und fokussieren auf die unterschiedlichen Aspekte der Ästhetik, der Akustik, der Bewegung und des zeitlichen Rhythmus. Madeleine Schuppli, Kuratorin und Direktorin am Aargauer Kunsthaus, führt in ihrem Beitrag in die Ausstellung ein und schafft Bezüge zur historischen und aktuellen Dimension des Rhythmus in der Bildenden Kunst. Dem breiten Spektrum künstlerischer und kulturhistorischer Zugänge gehen die drei internationalen Fachautoren Dr. Roman Kurzmeyer, Prof. Roman Brodbeck und Prof. Dr. Thomas Macho in profunden Essays nach. Weiterführend werden die 37 beteiligten Kunstschaffenden und die rund 60 ausgestellten Werke in Kurztexten verschiedener AutorInnen eingehend vorgestellt. Die Publikation beteiligt sich mit ihren vielfältigen Beiträgen zu einem erstaunlich komplexen Phänomen in der bildenden Kunst an einem breiten, kulturellen Diskurs.