L R
Barbara Köhler

Barbara Köhler

Barbara Köhler wurde 1959 in Burgstädt geboren und wuchs im sächsischen Penig auf. Nach dem Abitur arbeitete sie zunächst als Altenpflegerin und in verschiedenen Funktionen am Theater in Karl-Marx-Stadt, heute Chemnitz. 1985 bis 1988 studierte sie am Institut für Literatur «Johannes R. Becher» in Leipzig. Nach der Wiedervereinigung war sie für verschiedene Zeitungen tätig. Barbara Köhler lebt heute in Duisburg. Sie veröffentlichte mehrere Gedichtbände, meist im Suhrkamp-Verlag, übersetzte Samuel Becketts «Mirlitonnades» und Gertrude Steins «Tender Buttons» und erhielt wichtige Literaturpreise, zuletzt den Joachim-Ringelnatz-Preis 2008.

 

 

 

 

Bei uns im Programm:

FaLang translation system by Faboba