L R
Peter Stobbe

Peter Stobbe

Peter Stobbe, geboren 1951 in Büdingen (D), Künstler, Schriftsteller, Kunsttheoretiker, lebt in Hausen am Albis und ist seit 2008 Direktor der Kunstschule Liechtstein. Studium der Slavistik und Philosophie; Promotion mit einer Arbeit über den russischen Schriftsteller Velimir Chlebnikov. Gastprofessuren in Wuppertal und Bielefeld; langjähriger Leiter des Studiengangs Bildende Kunst und Co-Leiter des Studiengangs Kunst + Vermittlung sowie Professur an der Hochschule Luzern Design + Kunst. Neben seiner Ausstellungstätigkeit veröffentlichte er als Autor zahlreiche Bücher, vor «Atelier» zuletzt den Roman «Nach Delft gehen» (Lengwil 2001) und die Komödie «Wie die Dichterin Elfriede J. erst zum Aquarellieren und dann zum Ölmalen vorbeikam» (Stans 2005).

Bei uns im Programm:

FaLang translation system by Faboba